Tolle Slots basierend auf Legenden der Musikbranche

18 Jun 2019

Wenn eine Rockband oder ein Rockstar mal den Durchbruch geschafft hat, gibt es oftmals keinen Halt mehr. Da wird dann jedes Marketing-Tool verwendet, um die Band oder den Sänger in der Welt populär zu machen. Es sind zahlreiche Kinofilme und auch gerade in der letzten Zeit herausgekommen, die eine Musikikone wieder zum Leben erweckt. Da gibt es zum Beispiel die Kinofilme „Bohemian Rhapsody“, was die Lebensgeschichte von Freddie Mercury und seiner Band Queen wiedergibt oder auch „A Star Is Born“, ein Oscar nominiertes Musiker-Drama mit Lady Gaga, die mit Hilfe ihres Mentors Bradley Cooper, als gescheiterter Popstar, den Durchbruch schafft.

Natürlich gibt es noch viele andere fantastische Filme von grandiosen Stars, doch wir möchten außerdem noch ein weiteres Marketing-Tool hier erwähnen, nämlich die Slots im Casino. Dabei ist es egal, ob in einem echten landbasierten Casino oder aber in einem Online Casino, die Stars werden in beiden Einrichtungen gebührend gefeiert in Form eines Spielautomaten. Da gibt es zum Beispiel die Slots Jimmi Hendrix, Motörhead, Kiss, Guns N Roses und Michael Jackson, die mit ihrer Musik die Leute bei ihrem Spiel begleiten und bei Laune halten. Auf Casinoratgeber.de finden Sie die besten Online Casinos, die auch alle diese Slots in ihrem Spiele-Portfolio haben. Von daher lohnt sich ein kleiner Besuch!

Der Proberaum

1 Apr 2019

Um mit einer Rockband den Durchbruch zu schaffen, muss man vor allem eines tun: Üben!
Eine Rockband benötigt auch einen gut isolierten Übungsraum, in welchem sie ungestört üben kann. Ein solcher sollte mit allem nötigen Equipment ausgestattet sein, zur Grundausstattung für Rockbands gehören unter anderem Verstärker, Mischpult und natürlich Instrumente.

Wie gründet man eine Rockband?

3 Mar 2019

Eine Rockband fällt nicht vom Himmel. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie sich eine solche gründen kann. Im Idealfall treffen sich Freunde und erkennen ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik. In der Realität ist es aber häufiger so, dass ein Musiker per Inserat Kollegen sucht oder dass die Band gleich gecastet wird.